Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Projekte / Projects
  • Seite:
  • 1

THEMA:

Kristall-Lösungszüchtungsanlage 1 Monat 4 Wochen her #1

  • Garbius
  • Garbiuss Avatar Autor
  • Offline
  • Beiträge: 2
  • Dank erhalten: 0
Hallo,
der erste Schritt zur Lösungszüchtungsanlage ist getan. Wir können die Temperatur und ihre Schwankungen mit dem PiLogger sehr genau ablesen. Herzlichen Dank an dieser Stelle für den PiLogger und die ausführliche Anleitung, die auch Anfängern im Bereich RaspberryPi hilft ,die Bauteile zum laufen zu bringen. Wenn Interesse besteht können wir später vom fertigen Aufbau berichten.

Jetzt zu meiner frage: Wir haben den wasserfesten Pt1000 mini Sensor am PiLogger angeschlossen und betreiben parallel einen Magnetrührer der ebenfalls einen Pt1000 Sensor zur Temperaturüberwachung nutzt. Jetzt möchte ich gerne die Differenz von ca. 1,6°C zwischen den beiden Sensoren beseitigen und dafür den PiLogger justieren, der Magnetrührer stellt hier keine Option zur verfügung. Ich habe bisher noch nicht mit Python gearbeitet, deshalb brauche ich Hilfe. Gibt es eine Möglichkeit die 1,6°C irgendwo als Differenz einzutragen und auf die gesamte Temperaturkurve anzuwenden? Oder muss ich dafür die gesamte Temperaturskala in "PiLo_Thermistor_py" anpassen?

Außerdem habe ich in meiner PiLogger Software nicht nur wie beschrieben den PT1000 und NT10K Sensor, sondern noch einige mehr. Die weiteren finde ich allerdings nicht in der "PiLo_Thermistor_py" Datei. Wo und wie werden diese anderen in die Software ein gebunden? Meine andere Idee wäre nämlich, für die Lösungszüchtungsanlage einen eigenen angepassten Temperaturfühler-Typ anzulegen, ohne die Originaldaten zu verändern.

(Bei der Kalibrierung der beiden Sensoren geht es nicht so sehr darum einen geeichten Temperaturwert abzubilden, sondern eher darum, dass ich zwei Flüssigkeiten auf die gleiche Temperatur bringe.)
Danke im voraus :-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Garbius.

Kristall-Lösungszüchtungsanlage 1 Monat 4 Wochen her #2

  • PiLo-Heinz
  • PiLo-Heinzs Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 91
  • Dank erhalten: 20
Hallo Garbius.
herzlich willkommen im Forum !
Zunächst die Rückfrage : Benutzt Du die Basis-Software oder den WebMonitor ?
Im WebMonitor ist diese Art der Kalibration tatsächlich schon vorhanden - eben auf der Seite 'Kalibration'.
Solltest Du nun auf den WebMonitor umsteigen wollen, empfehle ich Dir zunächst die separate Anleitung PiLogger WebMonitor zu lesen.
Die Basis-Software ist inzwischen etwas veraltet und ist mehr als Beispiel-Software zu verstehen.
Der WebMonitor bietet mehr Features und wird weiter gepflegt.
Gruß,
PiLo-Heinz

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Nichts ist unmöglich :-)
Letzte Änderung: von PiLo-Heinz.

Kristall-Lösungszüchtungsanlage 1 Monat 4 Wochen her #3

  • Garbius
  • Garbiuss Avatar Autor
  • Offline
  • Beiträge: 2
  • Dank erhalten: 0
Hallo PiLo-Heinz,
ich benutze die Basis-Software. An den WebMonitor habe ich mich noch nicht rangetraut :-) aber das werde ich auch noch versuchen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Kristall-Lösungszüchtungsanlage 1 Monat 4 Wochen her #4

  • PiLo-Heinz
  • PiLo-Heinzs Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 91
  • Dank erhalten: 20
Hallo Garbius,
dachte ich mir :)
Der WebMonitor lässt sich auch lokal auf einem System mit Monitor verwenden:
Einfach den Browser starten (z.B. Chromium) und 'localhost:8080' als Adresse eingeben.
Vor einer Installation des WebMonitors bitte prüfen, wie alt das Raspberry OS ist und ob eventuell eine komplette Neu-Installation sinnvoll ist (wie in der Anleitung beschrieben).
Wäre übrigens schön, wenn Du Dein Projekt dann mal vorstellen würdest - gern auch mit Bildern ! Danke !
Gruß,
PiLo-Heinz

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Nichts ist unmöglich :-)
  • Seite:
  • 1
Ladezeit der Seite: 0.112 Sekunden